von Adrienn Kaiser

Der meistbesuchte und familienfreundlichste Ort in Veszprém ist der Veszprémer Zoo. Der Zoo liegt im wunderschönen Fejes-Tal und gerade erstreckt er sich bis zum Gulya Hügel. Er trägt den Namen des ungarischen Afrikaforschers und Zoologen Kálmán Kittenberger.

Der immer Neuheiten hervorbringende Zoo verfügt über exotische Tierarten wie Tapire, Großkatzen, Blutbrustpaviane und auch einen kleinen Pandabären. Auf dem Savannagelände leben die Zebras, die große Giraffengruppe und die dreiköpfige Nashornfamilie. Daneben ist die Schimpansenwelt noch eine große Sensation. Außen sind die Schimpansen durch einen Wassergraben von den Besuchern getrennt. Innen kann man aber einen näheren Blick auf die Schimpansen werfen. Durch eine Glaswand kann man den Alltag der Schimpansen beobachten und den Kontakt mit ihnen aufnehmen. Seit 2015 kann man sogar die weltweit größten Säugetiere, die Elefanten, und auch die Pinguine und Robben auffinden. Der Zoo ist, der ein immerwährendes Erlebnis ist, ist im ganzen Jahr – auch an Feiertagen – geöffnet.

Mehr Infos in englischer Sprache finden Sie hier.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here