Audi Hungaria setzt erstmals auch auf Mattlackierung

Mattlackierung bei Audi / Foto: Audi Hungaria

Audi Hungaria fertigt pro Jahr mehr als 160.000 Autos, die in der 43.000 Quadratmeter großen Lackiererei lackiert werden. Der Farbwahl sind nur durch die Vorstellungskraft des Kunden Grenzen gesetzt: auf der 6,5 km langen Produktionslinie werden die Karosserien widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse gemacht und nehmen die unterschiedlichsten Farben an. Nach der Lackierung erfüllen die in Győr hergestellten Fahrzeuge die strengen funktionalen Anforderungen, wie den Schutz gegen Steinschlag und UV-Strahlung sowie die Kundenanforderungen an Aussehen, Farbtonstabilität und Struktur. Das Lackierportfolio des Unternehmens wurde nun um ein neues Kompetenzfeld erweitert: Erstmals im Audi-Konzern werden in Győr matt und glänzend lackierte Fahrzeuge auf der gleichen Produktionslinie in Serie gefertigt.

Weitere Fotos und mehr Infos zu diesem Thema HIER

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here