Anschlussstelle 123 auf der Autobahn M1 ab heute geschlossen

Archivbild Verkehrsunfall auf der M1 Richtg. Budapest - Foto: Flying Media Hungary

Auf der ungarischen Autobahn M1 wird ab morgen 7 Uhr die Anschlussstelle 123 in Györ umgebaut, was zu teilweise erheblichen Verkehrseinschränkungen führt. Bereits für den ersten Arbeitsabschnitt müssen sowohl Auf- als auch Abfahrt in beide Richtungen gesperrt werden. Auch auf der kreuzenden Landstraße 83 kommt es zu Behinderungen zwischen km 69 und 70, wo jeweils eine der 2 Spuren nicht befahrbar sein wird. Die jetzigen Sperrungen werden voraussichtlich bis Mitte Oktober notwendig sein. Auch im Győrer Stadtverkehr selber ist aufgrund des Ausweichverkehrs mit Behinderungen zu rechnen.

Bis zum nächsten Sommer werden insgesamt 1,4 Milliarden Forint investiert, um an dieser Anschlussstelle einen flüssigeren und vor allem sichereren Straßenverkehr zu ermöglichen. Es handelt sich um DEN Unfallschwerpunkt der Stadt Győr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here