Ärgerlich: Tulpenevent in Köröshegy brachte heute nicht nur bunte Blumen auf den Plan!

Archivbild Tulpen am Balaton / Foto: Flying Media Hungary

Bereits in der letzten Woche wurde das grosse „Tulpen Opening“ in diese Woche verschoben aufgrund der Wetterlage. Nun sollte dann heute die große „Blumenschau“ auf der Freifläche in Köröshegy starten.Tausende Tulpen die hier gepflanzt sind bilden schon ein interessantes und schönes Bild. Das Event wurde auch auf facebook angekündigt und hier hatten sich bereits viele dafür interessiert. Gegen 14 Uhr kam dann die Ansage auf facebook, daß das Event aufgrund der Wetterlage und zuviel Gästen leider beendet werden musste und somit kein Gast mehr empfangen werden kann. Sehr ärgerlich für viele Besucher, die schon teils von sehr weit unterwegs waren…So hagelte es sehr schnell einen Shitstorm auf facebook…

Der Veranstalter reagierte kurz darauf und informierte, daß bereits früh rund 1.700 Menschen vor Ort gewesen seien und daher aufgrund der Pandemiebestimmungen reduziert werden musste. Auch die Tulpen seien aufgrund des Wetters nicht richtig in Blüte. Trotzdem könnten nun, diejenigen die sich noch in Anreise befinden das Event noch besuchen….Also wieder ein Rückzug der vorherigen Absage!?

Was denn nun? Hin und her….Etwas ärgerlich für alle die, die sich hier auf die Blumenpracht gefreut haben. Die Pandemie wird wohl noch einige solcher Überraschungen für uns bereithalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here