ADR Kontrolle im Landkreis Szabolcs-Szatmár-Bereg

Bild: Feuerwehr

Diese Woche wurde auf der Autobahn M3 im Landkreis Szabolcs-Szatmár-Bereg ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) Kontrollen durchgeführt. Die Umfangreiche Kontrolle wurde in gemeinsamer Arbeit vom Katastrophenschutz, Polizeipräsidium vom Landkreis, des Ungarischen Straßenbauunternehmen und der NAV (Nationales Finanz- und Zollamt) realisiert. Von 52 inspizierten Fahrzeugen gehörten 19 in den Umfang der ADR. Es wurden keine illegalen Güter gefunden oder Unregelmäßigkeiten sowie Mängel festgestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here