Abfeiern auf A38 – Ein Schiff das es in sich hat!

Foto: Nicholas Rogerson

Ein Schiff das geankert an der Buda Seite der Petőfi Brücke in Budapest liegt. Das ist das Artemovszk 38 oder wie man es heute nennt: A38!
1968, in der Lenin Werft in Kiev gebaut, wurde die Artemovszk 38 für Stein- und Kohltransport an der Donau genutzt. Viele Jahre später, genauer gesagt am 30. April 2003 wurde das A38 offiziell geöffnet, wie wir es heute kennen. Seit dem ist es einer der beliebtesten Clubs der Hauptstadt.

Aber das Schiff dient nicht nur für unvergessliche Partys und Konzerte, sondern hat auch ein TV Studio am Oberdeck! Die abendlichen Livesendungen von Petőfi TV werden von hieraus gestreamt und gesendet.
Mit mehreren Konferenzräumen, Konzertsaals, Bars und ein Restaurant bietet A38 Programme für jeden! Einfach zu erreichen mit Bus oder Straßenbahn, umgeben von einem schönen Park und einer unglaublichen Aussicht, können wir es nur empfehlen!

Programme, Öffnungszeiten und weitere Infos unter: www.a38.hu

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here