Uniformen, Werkzeuge und Reliquien von vor Jahrzehnten befinden sich im Feuerwehrmuseum in Nyíregyháza, das zufällig mit weiteren Geschichten reicher wurde

Beim stöbern der Familienfotos fand Ágnes Nagyfeő aus Nyíregyháza zwei sehr alte Bilder. Ein Foto stammt aus dem Jahr 1902 und das andere aus 1905, beide mit Feuerwehrleuten aus Nyíregyháza. Wie sich, hat ihr Großvater diese Fotos gerettet. Ágnes und ihre Familie entschieden, dass es am besten ist, die Bilder an die Feuerwehr Nyíregyháza zurückzugeben. Sie kontaktierte András Toldi, den Kommandeur der Feuerwehr Komitat Szabolcs. Sie trafen sich bei der Feuewehr-Gedenkstätte, die nach Dr. Gyula Konthy, dem ehemaligen Oberbefehlshaber der Freiwilligen Feuerwehr von Nyíregyháza, benannt war. Der legendäre Dr. Gyula Konthy ist auf beiden Fotos zu sehen, da er auch an dem Feuerwehrkongress und Wettbewerb Eger in 1902 sowie an dem in Szeged in 1905 mit seinen Kameraden teilnahm.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here