3. Juni – Welttag des Fahrradfahrens [Video]

Illustration (Storyblocks)

Der 3. Juni steht ganz im Zeichen des Fahrrads und Radfahrens. Und das gleich doppelt: denn seit 1998 als Europäischer Tag des Fahrrads und seit 2018 als Weltfahrradtag. Neben Fahrradaktionen in ganz Europa finden rund um den 3. Juni auch in Deutschland eine Reihe von Aktionen und Radtouren statt. Anlässlich dieses Aktionstages sind in den letzten Jahren allein in Berlin bei der Sterntour mehr als 250.000 Radfahrer auf über 19 unterschiedlichen Routen unterwegs alles unter dem Motto „Auf der Radspur“ In Zeiten von COVID müssen sich die Radfahrer in diesem Jahr leider etwas zurückhalten. Das Statistische Bundesamt in Deutschland präsentiert jeweils am 3. Juni die aktuellen Werte und Zahlen zum Radverkehr im Land.

Auch in Ungarn ist das Radfahren immer beliebter. 71% der ungarischen Erwachsenen nutzen das Fahrrad und – insbesondere in Budapest – sind seit dem Coronavirus mehr Menschen auf zwei Rädern unterwegs als zuvor. Einige sind aber nicht so Fahrradfreundlich, die Hauptabschreckung für die meisten in Ungarn sind immer noch das Autoverkehr in den Städten und das Fehlen einer ausgewiesenen Infrastruktur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here