Ernährungsberaterin Emese Antal wies am Montag im ungarischen Fernsehen darauf hin, wie wichtig jetzt im Herbst die bewusste Einnahme von Vitaminen sei, um Krankheiten vorzubeugen.

Im Sommer ist eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen in der Regel unproblematisch Die Sonne scheint und die Natur stellt frisches Obst und Gemüse ausreichend zur Verfügung. Im Herbst sieht die Sache aber anders aus. Dabei betone die Fachfrau, dass Frauen und Männer, junge und alte Leute sowie Kinder und Erwachsene immer auf jeweils ganz besondere Punkte achten sollten.

Frauen sollten ihrem sich durch den Monatszyklus stetig ändernden Hormonhaushalt mit Eisen und – vor allem im Fall einer Schwangerschaft – Folsäure unterstützen, Vitamin D und Kalzium beugen einer Osteoporose vor. Vitamin D ist auch für Kinder und Männer im Hinblick auf eine Krebsprävention wichtig. Bei Kindern sollten auch Salate, Müsli, Obst und Gemüse sowie Milchprodukte mit auf dem Speiseplan stehen.

Aber Achtung! Ein Zuviel an Vitaminen kann auch schädliche Folgen haben. Achten Sie bei ihrem nächsten Einkauf einfach darauf, was die Natur in Ungarn aktuell so bietet. Nach der Melonen- und vor der Orangenzeit schwören wir hier in der Redaktion auf ungarische Äpfel und Weintrauben – beides ist frisch und schmeckt sehr gut.

von Stefan Höhm (sh)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here