Ungarische Restaurantwoche im Herbst hat begonnen

Bunte Teller - Foto: Flying Media Hungary

Mehr als 100 ungarische Restaurants warten in dieser Woche landesweit wieder mit einem besonderen Angebot auf ihre Gäste. Die gastronomischen Einrichtungen der mittleren und oberen Kategorie bieten dabei dreigängige Menüs zu ermäßigten Preisen an. Im Mittelpunkt steht dabei traditionelle ungarische Gerichte.

Aber eben nicht nur. Ganz nach Ausrichtung des jeweiligen Hauses werden neben den ungarischen Geschmackswelten auch beispielsweise die Besonderheiten der italienischen, französischen, amerikanischen, asiatischen oder gar georgischen Küche vorgestellt. So landen also nicht nur Fischsuppe, Paprika und Co. auf den Tellern, sondern auch Wachteln, Aberdeenrind, Hirschhals oder Haifleisch.

Die Preise für ein Drei-Gänge-Menü werden zwischen 3.300 und 4.900 Forint liegen. Somit ist zu erwarten, dass nicht nur die Gourmettempel unter den Anbietern gut besucht sein werden. Auf der Seite www.etteremhet.hu kann man sich aber in seinem Wunschrestaurant im Internet einen Tisch reservieren. Eine bestimmte Anzahl von Plätzen wird übrigens ausschließlich über das Internet vergeben werden.

Bleibt zu offen, dass die Restaurantwoche im Herbst ein ähnlicher Erfolg wie im Frühjahr wird. Damals gaben die 26.000 Gäste im Durchschnitt 4,59 Punkte auf einer 5er Skala für die empfangenen Dienstleistungen. Da bleibt uns nur noch übrig, einen „Guten Appetit“ zu wünschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here