Zur Welt Jagdausstellung in Ungarn: Ein Tor aus Geweihen

"Hirschtransport" Foto: MTI/Lakatos Péter

Ein nicht alltäglicher Transport in Budapest. In der Nacht wurde das offizielle Tor zur kommenden internationalen Jagdausstellung zum Messegelände Hungexpo transportiert. Es handelt sich dabei um ein Tor aus Hirschgeweihen. Das monumentale Tor wird die Besucher der Ausstellung in Budapest empfangen. Die Welt-Jagd- und Naturausstellung unter dem Motto „Eins mit der Natur“ findet vom 25. September bis 4. Oktober statt.

Das Tor hat schon faszinierende Ausmaße: 16,5 Meter hoch, 20 Meter lang, 20 Meter breit und wiegt rund 10 Tonnen. Fünf Tonnen der Geweihe stammen aus staatlichen Forstbetrieben, der Rest wurde von Jagunternehmen gesammelt. Der Künstler der dieses Tor baut: Miklós Gábor Szöke. (MTI)

Ein Hirschgeweih-Tor / Foto: MTI/Lakatos Péter

facebook-Video vom Künstler:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here