Women´s EHF Championsleague – ETO Györ holt den Titel

ETO Györ wurde bejubelt

Das waren große Momente am Sonntag in der Papp-László Arena in Budapest. Die vier besten europäischen Handballmannschaften der Frauen spielten gegeneinander den Sieg aus beim EHF Championsleague der Damen.

ETO Györ konnte sich am Ende gegen Vardar Skopje (Mazedonien), Bucarest (Rumänien), Buducnost Podgorica (Montenegro) durchsetzen.
Für die fans ein großer Moment der sich auch im Stadion durchsetzte…

Wir haben einen Ausschnitt der Momente aus dem Stadion und zeigen die Stimmung kurz vor dem Sieg:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here