Wizzair baut Flughafen Debrecen zur 2. Flugbasis aus

IMG_6984
Wizzair bei der Landung in Eindhoven – Foto: Flying Media

Die Wizzair, eine der grössten Günstigflug Airline in Mittel- und Osteuropa hat heute in ihrer Pressekonferenz am Debreziner Airport mitgeteilt, dass sie ihre neue Basis in Debrecen eröffnen werden, am 16. Dezember in diesem Jahr. Eine Maschine wird als sechste dort stationiert, ein A320 Airbus mit 180 Sitzen. Bei der Wizz Air werden auf allen Flügen diese Art von Maschinen genutzt, sie haben eine Flotte aus 59 dieser Maschinen. Es werden auch drei neue Luftlinien mit neuen Destinationen ab dem 16. Dezember von Debrecen angeflogen.

Die Gesellschaft benutzt schon seit Jahren nebem ihrer Hauptbasis in Budapest den existierenden Flughafen in Debrecen. Mit dieser neuen Investion erhöht sich die Zahl der von Debrecen aus zu erreichenden Destinationen auf sechs. Diese werden Brussel-Charleroi, Malmö und Paris-Beauvais, mit je zwei Flügen in der Woche sein. Dabei bleiben die schon beflogenen Destinationen auf dem Flugplan, sogar mit erweiterter Kapazität, nach London-Luton werden ab dem 17. Dezember 10 und nach Eindhoven 3 Flüge gestartet pro Woche. Die Fluggesellschaft meint, somit werden der Arbeitsmarkt und der Tourismus vor Ort angekurbelt, denn die Fluggäste können durch mehrere preiswerte Flüge in die verschiedenen Städte Europas erreichen.

Mit den neuen Linien wird die Wizz Air in Ungarn in 22 Länder 47 Flüge betreiben, von  zwei Flüghäfen aus. Für die neuen Destinationen sind die Tickets schon zu buchen, ab einem sehr günstigen Preis ab 5990 ft.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here