Winterunfälle: Feuerwehr und Rettungsdienst im verstärkten Einsatz

Zwei Autos kollidierten frontal / Bild: Feuerwehr Tatabánya

Zwei unabhängige Unfälle ereigneten sich am Donnerstagmorgen in der Nähe von Tarján. An einer Stelle rutschte ein Auto in einen Graben, im anderen Fall kollidierten zwei Autos frontal, hier musste auch der Rettungsdienst ausrücken, ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte an beiden Standorten die Fahrzeuge und Umgebung und beseitigten die Verkehrsbehinderung. Zum Zeitpunkt der Rettung war eine vollständige Straßensperre in Kraft. Die Strassen waren winterlich glatt.

Auto rutscht in Graben / Bild: Feuerwehr Tatabánya

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here