Wieder PKW von Zug erfasst!

Unglücksstelle in Budapest / Foto: MTI/Mihádák Zoltán
Am Nachmittag gab es eine Kollision mit einem HÉV-Zug im XVI. Bezirk in Budapest. Bei dem Unfall wurde eine Person im PKW schwerverletzt. Die Feuerwehr befreite den Fahrer des PKWs aus dem Auto und der Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung. Im Zug wurde niemand verletzt. Die Polizei untersucht die näheren Umstände der Kollision. Erst gestern hatte es ebenfalls ein Zugunfall am Bahnübergang bei Kaposvar gegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here