Weinfest am Urban-Tag in Vonyarcvashegy

Balatonsaison - Foto: Flying Media Hungary

Papst Urban wird vor allem in den deutschsprachigen Ländern als Patron der Weinstöcke und Winzer angesehen. Am 25. Mai zogen früher Winzer mit geschmückten Statuen von Urban in Prozessionen durch die Dörfer und baten um eine gute Weinlese im Herbst. Brauch war, bei Sonnenschein die Urbans-Statue mit Wein zu übergießen, bei Regen mit Wasser. Der eigentliche Weinheilige ist aber Urban von Langres.

Der 25. Mai ist dem Gedenken an den Heiligen Papst Urban I. gewidmet, der an diesem Tag enthauptet worden sein soll. Der Legende nach regnete es nach seiner Enthauptung Wein vom Himmel. Darüberhinaus gilt der Hl. Urban von Langres als Schutzpatron der Winzer und deshalb ist der Urban-Tag – Szent Orbán nap – ein jahrhundertealtes Winzerfest.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here