Vom 16.-21. Februar 2012 – Karneval in Mohács

„Karneval-Kostüm“ ungarisch

Auf dem Land werden vielfach noch traditionelle Kulturelemente mit viel Liebe gepflegt. Im südungarischen Donaustädtchen Mohács treibt man im Februar den Winter aus- Man feiert zudem die Vision des Sieges über das osmanische Reich 1526- die Vision die leider keine Wirklichkeit wurde, denn die Schlacht wurde damals verloren. Eine Karnevalskultur der ganz anderen Art…Gefeiert wird trotzdem kräftig…

Die Männer ziehen mit Schafspelzen und Holzmasken verkleidet durch die Stadt.Teils furchteinflössend sehen hier die Verkleideten Menschen aus.

Vom 16. Februar 2012. Sechs Tage lang, bis zum 21.02.2012 wird die Mohács-Insel erneut besetzt. Ein buntes Spektakel und Karneval der anderen Art.

Auch kulinarisch ist an diesen „Karnevalstagen“ einiges los… Beispielsweise werden traditionell Krapfen gebacken und besonders gern von den Kindern gegessen.

Ungarn bedeutet Kulturgenuss!

Quelle Foto: Ungarisches Tourismusamt

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here