Vier Schwerverletzte bei Unfall im 23. Bezirk Budapests

Unfallstelle im 23. Bezirk / Foto: MTI/Mihádák Zoltán

Am Nachmittag kam es im 23. Bezirk Budapests zu einer schweren Kollision zweier Autos und einem Pick-Up. Vier Personen wurden dabei schwerverletzt, darunter auch ein Kind. Die Kollision ereignete sich im Gegenverkehr, sodass davon ausgegangen wird, daß es sich um einen Überholunfall handelt. Die Polizei ermittelt vor Ort und die Fahrbahn ist daher für die Unfallaufnahme aktuell noch gesperrt. Die Verletzten wurden mit mehreren Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here