Viele Rentner warten in Ungarn auf ihre Pension!

Ein Drama für viele Rentner derzeit in Ungarn! Bis zum heutigen Tage haben Tausende Rentner ihre Pension nicht erhalten. Normalerweise sollte das Geld spätestens bis zum 12. des Monats auf den Konten der Menschen sein (das wäre morgen) – es sei denn der 12. liegt auf einem Wochenende (wie jetzt), dann muss die Überweisung vorher bereits auf dem Konto sein (also heute), jedoch wartete man auch heute vergebens auf die Überweisung von der Staatskasse.

Vereinzelt haben Rentner ihre Gelder bekommen, jedoch der Großteil an Pensionären sei bisher leer ausgegangen.

Bei einzelnen Stichproben und Nachfragen unserer Redaktion, bestätigte sich dies. Sämtliche Befragte haben KEINE Rente auf ihrem Konto. Dies ist ziemlich brisant, denn das Wochenende steht vor der Tür und dann kann keine Überweisung erfolgen. So müssen die älteren Menschen weitere zwei Tage ohne Geld überbrücken.

Die Banken bestätigten, daß die Verspätung nicht ein Bankenfehler sei und das die Überweisung am Wochenende defintiv nicht erfolgen kann.

Fragt sich nun, wer die Schuld daran hat? Schlamperei bei der Staatskasse, oder eventuell ein kluger Zug um eine Menge Zinsen einzufahren bei der Staatskasse? Egal was oder wer daran Schuld ist – Schlimm genug, denn viele Rentner leben in Ungarn von Tag zu Tag und rechnen genau mit ihrer Rente. Diese Aktion schürt nicht gerade weiteres Vertrauen in die Regierung, in den sowieso schon schwierigen Zeiten von Demos und Protesten im Land..

Hoffen wir für die Rentner, daß am Montag der Geldsegen kommt und vielleicht gibt´s ja einen kleinen Zuschlag als Entschuldigung und als Verspätungszins…Schliesslich muss man diesen in umgekehrter Richtung beim Finanzamt ja auch zahlen 😉

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here