Unwetter in Budapest: „Es war wie ein Monsun!“

Unwetter in Budapest

In vielen Teilen von Budapest hat gestern am späten Nachmittag ein regelrechter Monsun Teile der Stadt regelrecht lahmgelegt. Durch die starken Regenfälle überfluteten Strassen und zahlreiche Häuser in sekundenschnelle.

Die Feuerwehr rückte bis 22 Uhr über einhundert Mal aus. Auch im Westend City Center hiess es am Abend „Land unter“. Wasser in sämtlichen Geschäften des Erdgeschosses.

Busse und U-Bahnen mussten ihre Fahrtrouten ändern da Strassen teils unpassierbar waren.

Wie hoch der Schaden am Ende ist, ist derzeit noch nicht kalkulierbar. Die Feuerwehren und Hilfsdienste waren bis in die Nacht beschäftigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here