Unternehmen in Debrecen erhalten Wettbewerbsfähigkeits-Unterstützungen

Péter Szijjartó im Werk von BUMET Hungary Kft. - Bild: MTI/Czeglédi Zsolt

In Debrecen übergab Péter Szijjártó, Außenminister, Unterstützungen für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit an zwei Unternehmen. BUMET Hungary Kft., eine Metallverarbeitungsfirma erhielt 275 Millionen HUF Unterstützung und MST-Engineering Kft. erhielt 282 Millionen HUF. Der Außenminister sprach auch über die Wichtigkeit solcher Unternehmen und die vorbildliche Arbeit der Industrie in Ungarn. Mit diesen Unterstützungen will man helfen Ungarn, in den Internationalen Industrie-Markt noch stärker zu machen. Ein Tropfen auf den heißen Stein?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here