Unheimlich oder großes Erlebnis? Karpfen – Flasmob im Ikrény Badesee

Karpfenschwarm am Ikrény See / Foto: Flying Media Hungary

Ein kleiner schöner Badesee in Ikrény (wenige Kilometer von Györ entfernt) hat einiges zu bieten. Neben einer weltklasse Wakeboard Anlage und wunderschönem Strandabschnitt gibt es in dem See noch eine kleine Attraktion…

Im ersten Moment sieht es erschreckend aus und einige Badegäste fühlten sich in einen Horrorfilm versetzt, als plötzlich Hunderte von grossen Karpfen an das Ufer schwimmen und Badende regelrecht verschlingen wollen. Ohne Angst und Scheu schwimmen die Fische mit aufgerissenem Maul um die Badegäste. Nach dem ersten Schrecken kommt dann die Faszination und es wird zum Erlebnis. Grund für die Zutraulichkeit der Tiere ist wohl eher der Drang nach Futter, denn vom Steg aus werden die Karpfen des öfteren mit Brot gefüttert. So kann es vorkommen, daß die Schwimmer im Wasser von den Karpfenschwärmen umzingelt werden während ihrer Futtersuche.

Karpfen zusammen mit den Badenden am Ufer / Foto: Flying Media Hungary

Doch keine Angst…Auch wenn die „kleinen Monster“ ihr Maul weit aufreissen…Das beissen tut nicht weh, da der Karpfen keine richtigen Zähne hat. So sieht es eher witzig aus wenn sie um einen herumschwimmen mit ihrem Riesenmaul und man Auge in Auge mit den Fischen seine Runden im Badesee dreht.
Ausserdem laichen die Fische derzeit auch in den Schilfufern und sind somit ebenfalls näher mit dem Ufer verbunden als sonst.

Die neugiereigen Karpfen am Steg / Foto: Flying Media Hungary
So entwickelt sich die kleine mystische Horrorgeschichte schnell zu einem lustigen und interessanten Erlebnis am See. Keine Angst vor den grossen Fischen, in fernen Ländern zahlen Touristen viel Geld für das Schwimmen mit Delphinen, in Ikrény ist die Fischbegegnung inklusive. Vielleicht auch mal eine andere Begegnung mit dem Fisch für Angler? Auge in Auge mit dem gossen Fang im See. Ob Angler, Erholungssuchende oder die Kinder, für alle derzeit eine interessante Begegnung, die nicht alltäglich ist. Selbst Einheimische, die oft hierherkommen, sind von dem derzeitigen Ereignis fasziniert und haben das in dieser Art bisher nicht erlebt, schildert man uns vor Ort. Verantwortliche des Badesees passen jedoch auch auf, daß die Fische nicht durch Badegäste unsachgemäss gefüttert oder gar gefangen werden.

Der Ikrény Badesee / Foto: Flying Media Hungary
Der Ikrény Badesee / Foto: Flying Media Hungary

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here