Ungarn Rezept-Tip: Zünftiges ungarisches Kartoffelgericht!

Zünftig!
Kartoffelgericht -2
Zünftiges, ungarisches Kartoffelgericht / Foto: Krisztina Dubóczky

Dubóczky Krisztinas Rezept:
Belegte Kartoffeln, wie ich es mache.:-)
Wir in Ungarn fertigen diese Speise sehr gerne an. Das originelle Rezept ist ein bisschen anders und die Zubereitungszeit ist länger, jetzt gebe ich ihnen eine schnellere aber genauso leckere Version. Das nächste Mal verrate ich ihnen auch die andere Rezeptur, hoffentlich bekommen Sie Lust, nach dieser Variante auch das Original nachzukochen!

 

 

 

 

 

 

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
20-30 dkg Paprikawurst
50 dkg Schmand
5 Eier
2 grosse Zwiebeln
3 grosse Tomaten
1-2 dl Milch
15 dkg Bacon
Salz, Pfeffer, Majoran
Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen dann in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech einfetten, eine Schicht Kartoffeln darin legen. Die Kartoffeln mit Salz und Majoran würzen und die in Scheiben geschnittene Wurst, Zwiebeln und Tomaten drauflegen. Dann kommt noch eine Schicht gewürzte Kartoffeln, darauf Wurst, Zwiebeln. Die Eier mit 20 dkg Schmand und der Milch, mit Salz und Pfeffer glatt verrühren. Die Mischung gleichmässig auf das Ganze verteilen und schliesslich mit dem 30 dkg übriggebliebenen Schmand bedecken und die Baconschnitten darauf verteilen. Im vorgeheiztem Ofen cirka 30 Minuten lang backen. Wenn nötig, für die erste Hälfte der Kochzeit mit Alufolie bedecken.
Mit einem leckeren Gurkensalat auf den Tisch geben. Guten Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here