Ungarisches Parlament beschliesst Aufhebung des Notstandsgesetzes

Das in vielen Ländern kritisierte und umstrittene Notstandsgesetz in Ungarn wird aufgehoben. Das Parlament hat die Aufhebung heute in der Sitzung beschlossen. Man rechnet damit, daß die Aufhebung noch in dieser Woche vollzogen wird, bzw. formell durchgeführt wird. Damit kehrt man in Ungarn einen großen Schritt zur Normalität zurück. Die Krisenstäbe werden jedoch weiterhin bestehen bleiben. Sollte es zu einer zweiten Welle kommen und damit wiederum weitere Massnahmen erforderlich sein, kann man schnell handeln, so die Krisenstäbe.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here