Ungarische Post: Paketversand läuft wie geschmiert

Die Wochen vor Weihnachten sind bekanntlich die stressigsten bei der Post. So auch in Ungarn, wo das Logistikunternehmen jetzt eine erste Weihnachtszwischenbilanz verkündete. In den drei Wochen nach dem 20. November wurden danach  1,77 Millionen Pakete ausgeliefert, und bisher gibt es keinerlei Probleme oder Engpässe.

Für die ungarische Post arbeiten derzeit 800 Menschen mehr als noch vor Jahresfrist, auch am Samstag erfolgen derzeit Paketzustellungen. Und das, obwohl bis jetzt 30% mehr Sendungen auf dem Weg waren als im Vergleich zum Vorjahr. Somit ist zu hoffen, dass auch in den letzten zwei Wochen weiterhin alles glatt läuft – und dass das ein oder andere Geschenk mehr unter dem Weihnachtsbaum liegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here