Ungarische Feuerwehr: Hund aus misslicher Lage befreit!

Hunderettung / Foto: Feuerwehr

In Örbottyan musste die Feuerwehr einen großen Hund aus misslicher Lage befreien. Der Hund war in einer Maueröffnung steckengeblieben als er versuchte dort durchzukommen. Die Besitzerin versuchte zuerst dem Hund alleine zu helfen, geriet jedoch schnell an ihre Grenzen. Die Feuewehr rettete das Tier schliesslich mit gekonnten Griffen und dem Vergrößern des mauerloches, sodaß der Hund ohne große Verletzungen wieder mit allen vier Pfoten auf dem Boden stehen konnte.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here