Ungarin ist die beste europäische Schauspielerin 2017

Am Samstag Abend wurden die Preise der Europäischen Filmakademie (EFA), die auch als „europäischer Oscar“ bezeichnet wird, in Berlin übergeben. Alexandra Borbély wurde die beste europäische Schauspielerin des Jahres 2017 für ihre Rolle im Berlinale-Siegerfilm „Testről és lélekről“ – „Körper und Seele“. Die Schauspielerin war ganz ergriffen, übernahm weinend den Preis und bedankte sich bei der Regisseurin Ildikó Enyedi dafür, dass sie in ihrem Film die Hauptrolle spielen durfte.

Die ungarische Regisseurin war auch sehr froh. „Ich habe öfters gesagt, […] was für ein besonderes Erlebnis es war, mit ihr zusammenzuarbeiten“ – sagte sie. Der Film „Körper und Seele“ war ansonsten auch beim Europäischen Filmpreis für den besten Film nominiert worden, der Sieger wurde aber der Film „The Square“ des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund.

Habt ihr schon mal den Film „Körper und Seele“ gesehen? Hier der Trailer:

Wir gratulieren Dir, liebe Alexandra! 🙂 <3

Quelle: MTI

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here