UEFA Präsident in Budapest zum Frauen Finale Champions League

Foto: MTI/Miniszterelnöki Sajtóiroda/Szecsődi Balázs

Premierminister Orbán Viktor mit  Aleksander Ceferin, Europäischer Fußballverband/ Präsident der UEFA  und Sándor Csányi, Präsident des ungarischen Fußballverbandes (MLSZ) auf der Terrasse des Karmeliterklosters am 18. Mai 2019. Grund des Besuches des UEFA Präsidenten ist das Finale der Champions League für Frauen am heutigen Samstag in der Groupama Arena in Budapest. Die ungarische Hauptstadt war bereits 2017 für das Finale ausgewählt worden.

Orbán betonte, daß diese Auswahl ein wichtiges und diplomatisches Zeichen für den Ungarischen Stellenwert im Fußball sei. Es ist das erste Mal das ein Finalspiel an einem anderen Ort ausgetragen wird im Rahmen der Champions League.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here