Tödliches Feuer in Pécs

Bild: Feuerwehr Pécs

Eine Person starb am Donnerstagabend, nachdem eine vier Quadratmeter große Holzkabine in Pécs Feuer gefangen hatte. Feuerwehrleute aus Pécs wurden auf ein offenes Feuer aufmerksam gemacht. Die Einheiten fanden eine verbrannte Leiche neben der Kabine, während sie die hundert Quadratmeter große Rasenfläche löschten. Derzeit untersuchen sie, ob sich das Feuer von der Kabine auf die Vegetation ausgebreitet hat oder andersrum.

Der Katastrophenschutz untersucht die Ursache des Brandes und die genauen Umstände in einem Branduntersuchungsverfahren. In den letzten Tagen haben immer mehr Menschen mit der Frühlings-Gartenarbeit begonnen, welches zu einer Zunahme der Brände im Freien geführt hat.

Wichtig! Gartengrünabfälle dürfen nur dort verbrannt werden, wo die Gemeinde dies in einem Dekret erlaubt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here