Tierschutz Ungarn: Paradise

Paradise / Bild: Holger Haß

Paradise von kettenlos
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Geboren: 26.10.2018 (geschätzt)
Farbe: schwarz/braun/weiß
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Chip: Ja
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Kunszentmárton in Ungarn

Paradise wurde mit 5 Geschwistern zusammen ausgesetzt, sie waren erst 3 Wochen alt und es war
ein großes Glück, dass alle überlebt haben dank der guten Pflege der Tierschützer in Ungarn.
Paradise ist altersentsprechend aktiv und freundlich und offen zu Menschen. Bei Artgenossen neigt
sie dazu, stark aufzudrehen beim Zusammentreffen und auch zu provozieren. Das ist wahrscheinlich
aber auch ihrer jetzigen Lebenssituation geschuldet, denn sie leidet sehr unter dem Eingesperrt sein,
natürlich möchte sie sich bewegen, sie ist noch so jung. Gelernt hat sie natürlich auch noch nicht viel,
wie auch, sie fristet ihr Dasein ja fast nur im Zwinger.
Wir wünschen Paradise ein Leben, das ihrem Namen entspricht, momentan ist ihr Leben alles andere
als paradiesisch. Wir könnten sie uns überall dort vorstellen, wo die Bereitschaft vorhanden ist, einen
aktiven Hund zu beschäftigen und ihm das Hunde Einmaleins beizubringen, z.B. in einer Hundeschule.
Auch standfeste, etwas ältere Kinder dürfen im neuen Zuhause vorhanden sein. Hundeerfahrung
setzen wir bei Paradise allerdings aufgrund der nötigen Erziehungs- und Sozialisierungsarbeit voraus.
Also, wer möchte einen sportlichen Hund an seiner Seite haben? Vielleicht möchten Sie ja Ihre
Joggingrunden gern in Zukunft in Hundegesellschaft absolvieren? Dann melden Sie sich doch bitte für
Paradise und ermöglichen Sie ihr die Chance auf ein Leben außerhalb von Gitterstäben.

Link zum Tierheim: https://www.facebook.com/EB-az-Ebek%C3%A9rt-%C3%81llatv%C3%A9d
%C5%91-Egyes%C3%BClet-217841751747313/

Link zum Hund: https://www.kettenlos.org/huendinnen_ab_50_cm.html?
&tx_phutiervermittlung_pi1[hundeID]=11611


Link zur Vermittlerin:
Susanne Heick
E-Mailadresse: s.heick@kettenlos.org
Telefon: 040-52560206
Mobil: 0152-08577096

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here