Taxifahrer halten zusammen! Räuber wurde gefasst

Der Messer des Täters / Bild: Police.hu

Am 30. März lehnte sich ein Mann in ein Taxi in Budapest und verlangte vom Fahrer das Geld, er bedrohte ihn sogar mit einem Messer. Dem Fahrer gelang es, das Taxizentrum mit einem Notruf zu benachrichtigen und fast alle Autos des Unternehmens eilten ihrem Kollegen zu Hilfe. Dies bemerkte auch der Räuber, und dank der anderen Taxifahrer floh er vom Ort des Geschehens.

Obwohl der Täter zur Zeit der Tat Sonnenbrille, schwarze Maske und Kapuze trug, konnte die Polizei von Budapest nach ein paar Tagen den Mann identifizieren und ihn in seiner Wohnung festnehmen. Beim Verhör des 38-jährigen Täters, Gábor P. stellte sich heraus, dass er zum Zeitpunkt des Raubes betrunken war und er das ganze aus Spaß gemacht hat. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here