Tanken in Ungarn: MOL gibt neue Tankregel bekannt!

Kraftstoff wird an einigen Tankstellen knapp

Wieder neue Tankregel! MOL hat bekanntgegeben, daß ab sofort nur noch ein Tankvorgang pro Tag pro Fahrzeug für den begünstigten Preis von 480 Forint erlaubt sei. Der Fahrzeugschein wird eingescannt und übermittelt, sodaß die Info im System festgehalten wird, wann und mit wieviel Kraftstoff das Fahrzeug betankt wurde. Ausserdem liegt die maximale Tankmenge bei 50 Litern für diesen Preis.

Der zweite Tankvorgang pro Tag wird dann mit dem regulären Preis berechnet auch wenn beim ersten Tankvorgang die 50 Liter noch nicht erreicht waren.Den Kraftstoffpreis von 480 Forint bekommen in Ungarn nur Privatpersonen aus Ungarn, deren Fahrzeug auch in Ungarn angemeldet ist. Betrieblich genutzte Fahrzeuge (auf die Fa. angemeldete Fahrzeuge) zahlen mittlerweile auch den regulären Marktpreis. Die Tankstellen kontrollieren die Fahrzeugscheine und scannen diese teils auch ein.

MOL unterstrich die neue Regel mit der Information, daß man den akuten Konsum des günstigen Kraftstoffes weiter reduzieren wolle um landesweit genügend Kraftstoffe zur Verfügung zu haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here