Sziget 2021 wird abgesagt, man verspricht „Großes Comeback 2022“

Foto: Flying Media Hungary Kft./ Horváth Júlia

Wie auch die anderen Festivals in Ungarn, musste jetzt das größte des Landes abgesagt werden für dieses Jahr. Hauptgrund für die Absage von Sziget 2021 ist die Unsicherheit im Bezug auf Reisen, Hotels und natürlich den Immunpässen. Norbert Lobenwein, Organisator sagte: „In Masken kann man keine Festivals feiern!“

Die Veranstalter sehen auch ein, dass dieses Jahr noch keine guten Bedingungen gibt ein so großes Festival zu organisieren, dass auch bei Ausländischen Gästen sehr beliebt ist. In England wurde Sziget in 2018 und 2019 als beliebtestes Festival im Ausland gewählt.

Natürlich kann man das Geld für die Gekauften Tickets und Pässe (auch für Camping) und andere Dienstleistungen zurückfordern, aber man kann sie auch behalten, denn sie werden auch für das Sziget 2022 gültig.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here