Starke Winde verwüsten Weihnachtsbäume

Bild: MTI/Balázs Attila

Das windige Wetter war am Wochenende in vielen Teilen von Ungarn zu spüren, Grund war der Mittelmeerwirbelsturm, in Fonyód, am Balaton wurden sogar Böen von 122 km/h gemessen! Die schweren Winde haben leider auch ihre Spuren hinterlassen, in Baja, Nyíregyháza und Kaposvár wurden die geschmückten Weihnachtsbäume auf den Hauptplätzen umgeworfen.

Glücklicherweise konnten die Bäume alle wieder aufgestellt und neu geschmückt werden. Die Wettervorhersage für die Woche gibt keine Meldungen für weitere stürmische Winde, es soll sogar in vielen Teilen des Landes ein wenig Sonne kommen! Weitere Infos zum Wetter sind auch in unseren morgentlichen Nachrichten, GUTEN MORGEN UNGARN zu finden!

Die Nachrichten Seite Amve.hu aus Baja hat ein Überwachungskameravideo auf ihre Facebook-Seite hochgeladen, wo man sieht wie der Baum in der Nacht umfällt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here