So wird die Führerscheinprüfung in Ungarn günstiger!

Führerscheinprüfung wird billiger – wenn man schnell ist / Das wird viele junge Leute in Ungarn freuen: bis zu 25.000 Forint werden ab 1. Juli 2018 demjenigen auf Antrag erstattet, der die theoretische Fahrprüfung erfolgreich ablegt und zu diesem Zeitpunkt noch keine 20 Jahre alt ist. Dies gab Zoltan Balog, Minister für Humanresourcen, am Donnerstag in Budapest bekannt. Da die Vorbereitungskurse 15.000 bis 25.000 Forint und die Prüfung knapp 5.000 Forint kostet, werden damit im Prinzip die gesamten Aufwendungen für den theoretischen Teil gedeckt. Nicht erforderlich wird es sein, auch den praktischen Teil der Prüfung innerhalb einer bestimmten Frist zu bewältigen.

Der Minister unterstrich die Absicht, mit dieser Maßnahme die Mobilität der jungen Generation zu erhöhen und damit auch etwas gegen die Arbeitskräftemangel zu unternehmen. Zudem betonte er, dass man hier eine Altersgruppe unter die Arme greife, die im Regelfall noch nicht über ein eigenes Einkommen verfügt und für die diese Beträge deshalb ein echtes Problem darstellen. 2016 waren 50.000 Teilnehmer der Theorieprüfung jünger als 20 Jahre.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here