Sightseeing in Györ: Wer ist eigentlich Baross Gábor?

Baross Gábor in Györ - Foto: Flying Media Hungary

Bei einer Stadtführung durch Györ kommt man auch am Denkmal von Baross Gábor vorbei. Der Mann mit der Taschenuhr in der Hand steht am Beginn der Fußgängerzone von Györ gegenüber den Rathaus. Doch wer war der Mann? Baross Gábor ist in Györ aufgewachsen und war daran beteiligt, daß die Eisenbahnen in ein wirtschaftliches Plus rutschten. Außer dem war er am Hochwasserschutz der Region györ beteiligt.
Baross lebte von 1848 – 1892.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here