Schwimmende Fischerhäuser in Bokod – Exzellente Fotomotive

Fischerdorf Bokod

Ungarn-Bloggerin Julia hat für uns heute einen besonderen Ort besucht und belohnt uns mit einigen schönen Impressionen.

Bokod ist ein kleines Fischerdorf mit nur ca. 2200 Einwohnern in der Nähe von Oroszlány, im Norden Ungarns und gehört zum Verwaltungsbezirk Komáron-Esztergom.

Urlauber die bis hierher reisen haben mit Sicherheit einige der schönsten Fotomotive des Landes Ungarns gefunden. Auf Holzplanken erbaut, erinnern die sogenannten „schwimmenden Fischerhäuser“ aus Holz etwas an Wasserbungalows auf den Malediven. Auch die Farben des Wassers erinnern oftmals an Karibik.

Ca. eine Stunde von Györ entfernt erreicht man das urige und einzigartige Fischerdorf. Ein Ausflugstipp der besonderen Art…

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here