Schwimm-WM war großer Pluspunkt für Ungarn Tourismus!

Archivbild: Schwimm WM in Budapest

Eine Woche nach der Schwimm-WM in Ungarn ziehen die ersten Offiziellen Bilanz. Einer von ihnen Zoltán Guller, Chief Executive of the Hungarian Tourism Agency. Er betont, daß die Schwimm-WM einen sensationellen positiven Eindruck Ungarns in die ganze Welt gesendet hat.

Rund 485.000 Besucher an 5 Veranstaltungsorten konnten sich auch touristisch ein Bild von Ungarn machen. Nach einer Umfrage bei den Touristen sind alle erwartungen positiv erfüllt worden und 98 % der Besucher möchten gerne nach Ungarn zurückkommen um Urlaub zu machen. Großes positives Feedback gab es auch in Bezug auf Sicherheit. Die Besucher fühlten sich gerade auch in Budapest extrem sicher und gut aufgehoben.

Fazit: Durch Sportevents wie diese profitiert der Tourismus des Landes enorm und das Bild Ungarns ist positiv geschärft worden.

Nun kann man am Erfolg dieses Events ansetzen und die touristischen Ziele weiterentwickeln und nach vorn bringen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here