Schwere Sturmschäden – Verzögerungen bei der Bahn

Archivbild: Technisches Gerät der Feuerwehr im Einsatz...Foto: Flying Media Hungary

Wie die ungarische Bahn MÁV am Montagabend meldete, ist auf der Strecke Budapest-Győr-Hegyeshalom mit Verspätungen von 20 bis 50 Minuten zu rechnen, nachdem umstürzende Bäume in der Nähe von Öttevény zu Schäden an den Oberleitungen in beide Richtungen führten.

Der aktuelle Sturm verursachte die Beeinträchtigung nicht nur, er behindert die Rettungskräfte auch bei ihren Aufräumarbeiten. Momentan ist nicht abzuschätzen, wann die Strecke wieder frei ist. Zwischen Győr und Lébény-Mosonszentmiklós wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here