Ohne Immun-/Impfausweis kann es teuer werden!

Immunpass

Nun ist seit dem Wochenende die nächste Lockerungswelle in Ungarn angelaufen. Die Innenbereiche der Restaurants, Museeun, Zoos, Theater, Kinos, Bäder und Hotels haben wieder geöffnet. Doch ACHTUNG! Geöffnet nur für Personen mit gültigem ungarischem Impf- / Immunausweis. Ohne dieses Zertifikat darf man nicht an den Lockerungen teilhaben.

Unruhe gibt es nun bei einigen, die bereits geimpft sind, jedoch noch keinen Ausweis haben. Auch hier gilt: Ohne den Ausweis ist es verboten an den derzeitigen Lockerungen teilzunehmen. So darf man z.B. auch nicht in einem Hotel übernachten ohne den amtlichen Ausweis. Der Immun-/Impfausweis gilt in Verbindung mit dem amtlichen Personalausweis. Auch andere internationale Impfbescheinigungen werden NICHT anerkannt derzeit!

Hotels, Restaurants, Parks, etc. machen sich strafbar, wenn Personen ohne diesem Ausweis Eintritt erhalten. Auch die Person selbst muss mit hoher Strafe rechnen.

Hotels und Restaurants haben heute morgen eine 45-Seiten Instruktion bekommen, wie sie mit der neuen Situation umzugehen haben und auch hier wird nochmals deutlich darauf hingewiesen, daß selbst bei Personen die geimpft oder immun sind, ein amtlicher Impf-/Immunausweis vorliegen muss. Die Bescheinigung in Papierform darf nicht anerkannt werden.

Für Geschäftsreisende gilt weiterhin: Ein Hotelaufenthalt ist auch ohne Impf-/Immunausweis möglich, so wie vorher.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here