Neubau am Budapester Flughafen

Bauarbeiten am Flughafen Budapest - Foto: Flying Media Hungary

Der Bau des neuen Gebäudes am Budapester Flughafen mit mehr als zehntausend Quadratmetern ist eine wichtige Station des Budapester Liszt Ferenc International Airport. Hierdurch können die Korridore des Terminals 2B erweitert werden und ebenso mehr Passagierbrücken zur Verfügung gestellt werden.

Zusätzliche Treppen, die aus Beton gebaut werden, ermöglichen je nach Bedarf der Fluggesellschaft zudem eine Busfahrt oder Gehweg zum Flugzeug.

Der Bau des Passagierterminals, das mit dem Terminal 2B verbunden ist, ist einer der wichtigsten Teile des BUD-2020-Flughafenentwicklungsplans des Budapester Flughafens, der bis Ende 2020 vollständig vom Flughafenbetreiber finanziert wird. Die Gesamtkosten für die Durchführung betragen mehr als 25 Mio. EUR (7,8 Mrd. HUF).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here