Messerstecherei an Straßenbahnhaltestelle

MTI/Mihádák Zoltán
„Közösség által ellenőrizve” ikon

Eine Gruppe von Männern geriet am 16.01.2021 in Budapest an einer Straßenbahnhaltestelle in einen heftigen Streit, ein Mann wurde dabei niedergestochen. Die anderen Mitglieder der Gruppe flohen daraufhin.
Der 22-jährige Mann erlitt eine lebensbedrohliche Verletzung und die Täter werden immer noch von der Budapester Polizei gesucht. Das Budapester Polizeipräsidiums hat ein Verfahren wegen einer lebensbedrohlichen Körperverletzung eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here