Was für ein Spiel! Die Ungarische Nationalmannschaft hat gestern in der Allianz Arena in München für Staunen gesorgt, mit dem 2:2 Endergebnis. Das erste Tor (Kopfballtor) des Spiels schaffte Ádám Szalai (Nr. 9). Ein wirklich bemerkenswertes Spiel! In vielen ungarischen Städten ermutigte man die Nationalmannschaft mit Lichterspielen und Projektionen auf den großen Stadien und auch auf einigen Sehenswürdigkeiten, wie der Feuerturm in Sopron oder die Jedlik Brücke in Győr. Überall erstrahlten die Nationalfarben von Ungarn: Rot, Weiß, Grün!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here