Kiskunhalas: 59 Migranten in LKW gestoppt!

Sondereinheit der Polizei im Einsatz / Foto: MTI/Donka Ferenc

In der Region Kiskunhalas wurde gestern ein LKW mit ungarischem Nummernschild von der Polizei gestoppt. Der Fahrer des LKWs, ein rumänischer Staatsbürger, wurde aufgefordert, den LKW zu öffnen zwecks Kontrolle. Bei der Kontrolle staunten die Polizisten nicht schlecht. 59 illegale Migranten befanden sich auf der Ladefläche des Gefährtes.

Schnell wurde ein Spezialkommando der Polizei angefordert und die Menschen in dem LKW wurden allesamt kontrolliert. Sie hatten keine Einreisegenehmigung. Die Polizei leitet derzeit die Rückführung ein.

Überprüfung der Migranten aus dem LKW / Foto: MTI/Donka Ferenc

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here