Katastrophenschutz erhält neue Einsatzfahrzeuge

Bild: MTI/Lakatos Péter

Weitere 63 Spezialfahrzeuge stehen nun im Dienst des Katastrophenschutzes. In Ungarn hergestellte gepanzerte Mehrzweck-Feuerwehrautos vom Typ RDO-4336 Komondor MPV und Volkswagen Amarok SUVs. Die Fahrzeugflotte wird teilweise von EU- und teilweise von nationalen Quellen entwickelt und gefördert.

Bild: MTI/Lakatos Péter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here