Kanzleramtsminister: Personenbeschränkungen könnten vor Weihnachten in den Läden eingeführt werden

Gulyás Gergely - Foto: MTI/Koszticsák Szilárd

„Die Regierung ist offen für Änderungen der aktuellen Regeln“, sagte Gergely Gulyás, Kanzleramtsminister, auf der Pressekonferenz als Antwort auf die Frage, ob die Einführung von Personenbeschränkungen in Geschäften während der Weihnachtszeit erwartet wird. Angesichts der neuesten Daten wird die Regierung am 21. Dezember entscheiden, ob an Heiligabend eine Lockerung der Ausgangssperre gewährt wird. Die Öffnungszeiten von Geschäften am 24. Dezember wird ebenso in Betracht gezogen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here