Hier ist Ungarn drin! Neue Busse aus Debrecen

Der neue Bus wird vorgestellt / Foto: MTI

Ein neuer Bus wurde gestern in Ungarn vorgestellt. Das Chassis und der umweltfreundliche EURO6-Dieselmotor des Mercedes-Benz Reform 600 IC ist ein Produkt des deutschen Herstellers Mercedes, aber Design, Aufbau und komplette technische Struktur wurden von der Tochtergesellschaft der ITK Holding Zrt, von Inter Traction Electrics Kft. entworfen, mit Hilfe der Dozenten der Universität Debrecen.

Das Bus Interieur / Foto: MTI


Mehr als 60 Prozent des Busses ist also ungarisch… Der Bus ist mit modernsten Sicherheitseinrichtungen ausgestattet, je nach Auftrag mit 55 oder 59 Sitzplätzen.
Das Gefährt ist 13 Meter lang und 3,3 Meter hoch. Das neueste Modell der REFORM-Busfamilie, die bereits aus 14 Modellen besteht, wurde in Debrecen nach ungarischen Konstruktionsplänen gefertigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here