Hármashegyi – Vor den Toren Debrecens

Wunderschöne See-Idylle / Foto: Flying Media Hungary

Die Erklärung für den Namen des Ortes, es gibt dort richtige Sanddünen, die so hoch sind, dass man sie als Berge bezeichnete.

Das 17 Kilometer von Debrecen entfernte Gebiet ist ein Erholungszentrum. Der beliebte Rastplatz und Ausflugsort ist von der Station Faraktár utca der Zsuzsi-Bahn in Debrecen zu erreichen – sogar mit einem Dampfzug. Parallel zur Bahn verläuft auch ein Radweg. An der markantesten Stelle des Wandergebietes wurde ein Aussichtsturm errichtet. Daneben gibt es den See Hármashegyi, einen Spielplatz, die Waldschule und einen Lehrpfad.

Das Gebiet im Überblick…/ Foto: Flying Media Hungary

In der Waldschule in Hármshegy können die Schüler die Arbeit in der Natur erleben und die Flora und Fauna der Wildnis auf greifbare Weise studieren. Die Rolle des renovierten Lehrpfads in der Umweltbildung ist mittlerweile bedeutend. Neben Vorschul- und Schulgruppen kann er auch von Individualwanderern genutzt werden, die beim Durchwandern der typischen Lebensräume der Waldgebiete die natürlichen und kulturellen Werte des Schutzgebietes kennenlernen können. Vom Aussichtspunkt Hármshegy genießen kleine und große Wanderer eine einzigartige Aussicht.

Ein bisschen Ruhe vor dem Alltag und dem Stadttrubel vor den Toren Debrecens.

Die Sandgebiete unübersehbar… / Foto: Flying Media Hungary

So erreicht man den Ort:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here