Auf der Suche nach einem ordentlichen, gut ungarischem Mittagessen sind wir auf ein Restaurant in der Fußgängerzone Héviz gestossen: Das Gyöngyvirág Restaurant. Hier werden Mittagsmenüs von 1.000 – 1.500 Forint angeboten.

Mittagsmenüs / Foto: Flying Media Hungary

Wir entschieden uns für ein Drei-Gang-Menü für 1.200 Forint… Im Inneren eine moderne Atmosphäre sehr hell und freundlich eingerichtet. Das Personal sehr freundlich und man spricht hier auch sehr gut deutsch.

Eine leckere Suppe eröffnete das Menü. Hier konnte man klar sagen: Kein Tütenprodukt, sondern frisch und gut gemacht. Ein Hackbraten als Hauptspeise mit guten Kartoffeln dazu. Zum Abschluß dann ein hervorragender Palatschinken mit Marmelade gefüllt.

Hackbraten im Gyöngyvirag Étterem / Foto: Flying Media Hungary

Rundum ein wirklich leckeres Menü, ausreichend und für einen absolut günstigen Preis. Übrigens übersetzt heisst das Restaurant „Maiglöckchen“. Im Sommer kann man hier auch schon draussen sitzen und hat die Fußgängerzone im Blick.

Adresse: Rakoczi utca 12-14, Heviz 8380 Ungarn

Modern eingerichtet / Foto: Flying Media Hungary
Leckerer Palatschinken / Foto: Flying Media Hungary

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here