Grenzen bleiben weiterhin geschlossen!

Wie der operative Stab entschieden hat, so hat man dann in dieser Woche die rechtlichen Schritte vollzogen um die Massnahmen an den Grenzen Ungarns zu verlängern. Laut dieser Festsetzung und erfolgter Veröffentlichung durch die Regierung gestern, bleiben die Grenzen auch weiterhin bis vorerst 23. Mai geschlossen für Ausländer. Dies war fast zu vermuten, denn Öffnungsschritte in diesem Bereich waren in den letzten Wochen überhaupt kein Thema mehr.

Nun zittert die Tourismusindustrie der Sommersaison entgegen. Kommt es zu weiteren Verlängerungen dieser Maßnahmen, wäre dies für viele ein weiterer Schlag ins Gesicht, der auch den Genickbruch bedeuten könnte. Inlandstourismus steht nun noch auf der Liste…Wann man hier beginnen möchte ist derzeit ebenfalls noch unbekannt. Vermutlich werden in der nächsten Woche die Terassen der Restaurants öffnen dürfen. (Bei 3.5 Mio Geimpften)

Infoquelle: kormany.hu / Magyar Közlöny

A kormány emellett május 23-ig meghosszabbítja a határellenőrzést, amelynek változatlanul a járvány megfékezése és a hazánkba belépők ellenőrzése a célja. Továbbra is érvényes, hogy a hazatérő magyaroknak 10 napos hatósági házi karanténba kell maradnia, az alól csak 2 darab negatív PCR-teszttel kaphatnak felmentést.

Auszug aus der aktuellen Regierungsverordnung (Magyar Közlöny)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here